Anzeige

Die Welt des Schmucks an der Börse

„Diamonds are a Girl’s Best Friend” sang einst Marilyn Monroe. Unter bestimmten Bedingungen eignen sie sich sogar für die Geld- und Vermögensanlage. Doch Anleger sollten auf der Hut sein und bestimmte Kriterien beachten.

Diamanten als Geld- und Vermögensanlage

Eignen sich Diamanten für die Geld- und Vermögensanlage?

Wer sich ein wenig mit dem Börsenhandel auskennt, der hat mit Sicherheit schnell erkannt, dass sich mit vielen Dingen Handel betreiben lässt. Ob Rohöl, Metalle oder sogar Fleisch, hier gibt es kaum eine Ware, die nicht irgendwann auf dem Börsenindex landet. Seit einiger Zeit ist nun auch die Welt des Schmucks an der Börse zu finden. Allen voran kann hier seit geraumer Zeit auch mit funkelnden Diamanten reger Börsenhandel betrieben werden.

Wer nun darüber nachdenkt, Diamanten als lukrative Geldanlage sein Eigen zu nennen, hat nun die Möglichkeit, sich mit diesem Wunsch an das Unternehmen Diamondstoxx zu wenden. Das Unternehmen, welches 2014 gegründet wurde und seinen Hauptsitz in Frankfurt hat, ermöglicht es seinen Anlegern, von der heimischen Couch aus Diamanten zu erwerben. Hier reicht das Angebot vom funkelnden Halbkaräter bis hin zum exklusiven Zehnkaräter.

Die Vor- und Nachteile von Diamondstoxx

Vorteile:

  • Persönliche Beratung durch Experten
  • Diamondstoxx bietet über dreißig Jahre Erfahrung im Diamantengeschäft
  • Alle Edelsteine besitzen eine GIA Prüfung
  • Breite Auswahl an unterschiedlichen Diamanten
  • Umfangreiches Diamanten-Portfolio mit exzellenter Verwaltung für hohe Risikostreuung

Nachteile:

  • Einstiegspreise liegen im höheren Segment

Die Konditionen bei Diamondstoxx

Wer sein Geld in Diamanten bei Diamondstoxx investieren möchte, der sollte sich im Vorfeld darüber im Klaren sein, dass diese Geldanlage recht kostspielig ist. So können hier Diamanten, die als Halbkaräter angeboten werden, gut und gerne 3.000 Euro und mehr kosten. Wer hingegen mit einem Zweikaräter liebäugelt, muss damit rechnen, 45.000 Euro und mehr investieren zu müssen. Möchte man sein Geld in höherwertige Diamanten stecken, gibt Diamondstoxx nur auf Nachfrage Auskunft über die Kaufpreise. Dafür fallen dann auch keine extra Gebühren an, da diese bereits in den Kaufpreis mit einberechnet wurden. Um ihren Anlegern einen besseren Überblick über die Preise bieten zu können, passt Diamondstoxx diese permanent an den aktuellen Dollarkurs an – in der Preisliste werden die Preise auf Euro- und US-Dollar-Basis netto und brutto angezeigt.

Der Kauf von Diamanten bei Diamondstoxx

Wer sich dazu entschlossen hat, Diamanten als lukrative Geldquelle zu nutzen, sollte sich zunächst das umfangreiche Angebot von Diamondstoxx ansehen. Hat man sich hier für einen der lupenreinen Steine entschieden, reicht es völlig aus, das Bestellformular des Unternehmens zu nutzen. Möchte man hingegen ein größeres Diamanten-Portfolio aufbauen, sollte man zunächst einen Termin mit einem Experten von Diamondstoxx vereinbaren, und sich umfassend beraten lassen. Ist die Bestellung abgeschlossen, erhalten die Anleger im nächsten Schritt zunächst eine Empfangsbestätigung via E-Mail. Im Laufe der Bearbeitung übermittelt Diamondstoxx dann eine Auftragsbestätigung, bei der auch die Rechnung enthalten ist. Möchte der Kunde nun seinen Diamanten in den Händen halten, muss er zunächst die Rechnung begleichen. Sobald der Rechnungsbetrag an Diamondstoxx überwiesen wurde, beginnt das Unternehmen damit, die Diamanten auf den internationalen Diamantmärkten zu kaufen. Nach ungefähr einer Woche trifft die Lieferung bei Diamondstoxx ein. Hier werden die Diamanten zunächst einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen, bevor sie dann mit einem versicherten Werttransport zum Kunden weiter versandt werden. Um die nötigen Zollformalitäten kümmert sich Diamondstoxx höchstpersönlich, sodass der Kunde hier keine Arbeit hat.

Wie sicher ist der Diamanten Erwerb bei Diamondstoxx?

Beim Erwerb von Diamanten bei Diamondstoxx geht man immer eine recht hohe Investition ein. Da möchte man dann auch sicher sein, dass der Kauf auch sicher vonstattengeht und am Ende ein echter Diamant erworben wird. Um seinen Anlegern die nötige Sicherheit zu geben, setzt Diamondstoxx hier vor allem auf die Zertifizierung. Dazu gehört vor allem ein GIA-Zertifikat, welches jeder Diamant besitzt. Hier steckt das unabhängige und gemeinnützige Gemological Institute of America dahinter, welches bei der Echtheit und Qualität von Diamanten als höchste Instanz gilt. Neben dem GIA-Zertifikat verfügt jeder Diamant über eine LaserInscription mit der dazugehörigen GIA-Reportnummer. Wer seine Diamanten lieber abholen möchte, dem bietet Diamondstoxx die Möglichkeit, in Frankfurt, Berlin, Münster oder Düsseldorf gleich vor Ort die Rechnung zu begleichen und den Edelstein sofort in Empfang zu nehmen.

Diamantenkauf Service bei Diamondstoxx

Da der Handel mit Diamanten zu den Anlagen mit hoher Investition gehört, ist es auch besonders wichtig, dass sich Interessierte genau über die Besonderheiten der Diamanten Geldanlage informieren können. Hierzu hat Diamondstoxx ein Education Center eröffnet. Hier können sich die Kunden durch anschauliche Videos, Events und zahlreiche Infoschriften über den Diamantenmarkt, die Entstehung und Eigenschaften von Diamanten sowie über die wichtigsten Kaufmerkmale und die Zertifizierung von Diamanten informieren. Darüber hinaus hat das Unternehmen auch Online-Kundenveranstaltungen, Telefonsprechstunden und Workshops an den Standorten von Diamondstoxx im Angebot. Zudem können Interessierte das Unternehmen auch via Mail, Post oder Kundensupport direkt ansprechen.

Jahrzehntelange Erfahrung bei Diamondstoxx

Für die nötige Erfahrung rund um das Thema Diamanten und Diamantenhandel stehen Dr. Ulrich Freiesleben und Katja Herrmann an der Spitze des Unternehmens. Herr Dr. Freiesleben ist ein Diamantenexperte mit über 30 Jahren Erfahrung, welcher im Jahr 1989 als einziger deutscher Diamantengroßhändler den Schritt wagte, ein eigenes Unternehmen an der größten Diamantbörse zu gründen. Katja Herrmann ist die Finanzexperten des Unternehmens und leuchtet mit 20 Jahren Berufserfahrung. Seit 1995 ist sie unter anderem im Vertrieb von sachwertorientierten Investmentanlagen tätig. Auch Banken und Sparkassen gehören hier zu ihren Kunden.

Fazit – Diamondstoxx ist etwas für Abenteurer

Diamondstoxx ist etwas für Investoren, die eine große Menge Geld in eine lukrative Geldanlage investieren möchten, und das obwohl der Diamantenmarkt ständigen Schwankungen unterliegt. Wer hier langfristig Erfolg haben möchte, der sollte sich im Vorfeld durchaus das nötige Fachwissen rund um die funkelnden Edelsteine, deren Anlage sowie dem Verkauf aneignen. Wie gut, dass Diamondstoxx hierzu ein reichhaltiges Angebot zu bieten hat. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.forexbroker.de/diamondstoxx/

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,50 Stern(e) - 2 Bewertung(en)

Über den Autor

Max Meier

Max Meier ist gelernter Bankkaufmann und schreibt regelmäßig für den Bank Blog Ratgeber über Themen für Kunden von Banken und Sparkassen.

Anzeige

Kommentare sind geschlossen