Anzeige

SEO-Optimierung – hält es was es verspricht?

Gerade rund um die Covid-19 Pandemie entsteht ein regelrechter Geschwindigkeitsrausch auf dem Weg in die Digitalisierung. Dabei profitiert gerade eine Sparte ganz besonders. Wir haben uns Gedanken gemacht, warum SEO in Zukunft die Welt verändern wird.

Ernsthaftes SEO gibt es nicht zum Billig-Pauschaltarif

Finger weg von klassischen Lockangeboten. Ernsthaftes SEO gibt es nicht zum Billig-Pauschaltarif.

Wer als Betreiber einer Website den Spamordner seiner E-Mails durchkämmt, kann dort ziemlich sicher sein mindestens ein „verführerisches“ Angebot für Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization – SEO) vorfinden. Für eine nur einmalige, bescheidene Gebühr von 20 bis mehreren Hundert Euro wird versprochen, die Seite binnen kurzer Zeit auf die erste Seite der Suchergebnisse zu katapultieren. Bei Angeboten wie diesen biegen sich meist vor Lug und Trug die Balken. Vorsicht ist an den Tag zu legen.

SEO ohne Grenzen und Garantie

Eine der wichtigsten Regeln der unendlichen Weiten von SEO lautet: Es gibt keine Garantie – „Alles kann, nichts muss“ funktionieren. Das liegt in erster Linie daran, dass der Code des Algorithmus von Google sich in ständiger Veränderung befindet und mittlerweile wahnsinnig komplex ist. Es handelt sich um eine nahezu lebendige Matrix, welche sich anpasst und ständig erneuert – deshalb ist ein klar definiertes Regelwerk für diese Prozesse schlichtweg unmöglich.


Es ist ratsam, sich vor wunderlichen Anbietern zu schützen, die behaupten, eine Seite garantiert auf der ersten Seite oder gar in den Top 3 platzieren zu können. Das ist nicht nur äußerst unseriös, sondern kann sogar mit Betrug gleichgesetzt werden.

Seriöse Online Marketing Agenturen, wie z.B. Sumax werden niemals mit derlei Versprechungen aufwarten und stets auf mögliche Risiken hinweisen. Erfolgreiche SEO-Experten verwenden zwar Werkzeuge, welche Optimierungen an Websites messen und dokumentieren, aber aufgrund nicht vorhandener Regeln ergibt sich daraus niemals ein garantierter Erfolg. Selbst bewährte Strategien, welche das Ranking eines Webprojekts positiv beeinflusst haben, können sich negativ auf eine andere Seite auswirken. Jede Strategie basiert auf der individuellen Beschaffenheit und Thematik des jeweiligen Webauftritts und soll auch dementsprechend angepasst sein.

Fokus auf grundlegende Hausaufgaben

Jenseits der komplexen Dynamik gibt es dennoch Aufgaben, die bewältigt werden können, um eine positive Ausspielung beim Suchergebnis zu begünstigen. Die elementare Harmonisierung von Grundlagen wie Ladezeiten, Keywords, Content-Aufbereitung, Aktualität sowie das Überprüfen von bestehenden Sicherheitszertifikaten und Verlinkungen wirkt sich meistens positiv auf das Resultat der Suche aus.

Ein hohes Ranking kann trotz aller Mühe niemals erzwungen werden. Ein wichtiger Faktor zum Erfolg beruht auf Geduld. Ergebnisse können manchmal schnell, aber manchmal auch Monate später erfolgen. Es ist unvorhersehbar, wie schnell Optimierungen tatsächlich ihre Früchte tragen, oder auch nicht.

„Never change a winning System“?

Wer stolz auf eine hochgradige Platzierung im Google Ranking sein kann, darf sich trotzdem nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen. Bekanntlich schläft die Konkurrenz nie, somit ist man seinem Ranking verpflichtet, stets seine Seite zu aktualisieren und auch technische Mindestanforderungen zu erfüllen. Veraltete PHP-Versionen, die Verwendung von fehlerhaften Plugins oder das Fehlen einer Aufbereitung für mobile Endgeräte (Responsive Design) können schnell den Platz an der Spitze kosten.

Dennoch lautet die Devise, keine Panik und nichts zu überstürzen. Erfolgreiches SEO stellt hohe Ansprüche an eine überlegte Planung und individuelle Strategie.

Wie qualifiziert man eine SEO-Agentur?

Ein erfolgreicher Suchmaschinenoptimierer sollte durch seine Kenntnisse überzeugen und somit in den oberen Suchergebnissen auftauchen – und nicht im Spamordner oder auf wackeligen Google-Ads. Eine bewährte Agentur, die bspw. Erfolg auf Google verspricht, sollte auch dort auffindbar sein, mit authentischen Reviews und Erfahrungen aufwarten und keinesfalls mit generischen Fake-Jubel-Meldungen prahlen.

Ausschlaggebend sind natürlich auch die Referenzen: Der richtige Seo-Experte sollte mit der Zielgruppe des Klienten vertraut sein und sich in deren Lage hineinversetzen können. Gemeinsam gilt es, die vorhandene IST-Situation bis ins Detail zu analysieren und eine individuelle Strategie zu forcieren. Seriöse Anbieter setzen hier auf eine persönliche Betreuung, denn der direkte Kontakt zum Kunden ist zwingend notwendig – auch angebotene Workshops und Webinare bringen klare Vorteile mit sich.

Dringend zu empfehlen ist es, ein gemeinsames, langfristiges Budget mit detaillierter Auflistung aller Leistungen zu definieren, um nicht in einer Kostenfalle zu landen. SEO ist kein einmaliger Prozess und selten günstig, denn gute Leistung hat ihren Preis. Wie immer gilt, sollten Versprechen und Garantien ins Spiel kommen sollte man diese stets mit Misstrauen betrachten und besser die Agentur wechseln. Eine bessere Möglichkeit ist es, Boni für erreichte Ziele zu vereinbaren.

Gemeinsam zum Erfolg

Keinesfalls vergessen sollte man, dass eine ausgeklügelte SEO-Strategie auch mit dem besten Partner alleine nicht ausreichen kann. In einer zielführenden Strategie darf weder die Beschaffenheit der eigenen Webseite noch das Verhalten von konkurrierenden Seiten vernachlässigt werden. Über den eigentlichen Erfolg entscheidet aber im Endeffekt der User selbst. Wer am Puls der Zeit agiert und seine Strategie dem Lauf der Dinge anpasst, darf trotzdem guter Hoffnung sein.

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 2 Bewertung(en)

Über den Autor

Maike Schmitt

Maike Schmitt hat Betriebswirtschaft studiert. Sie ist Redakteurin beim Bank Blog Ratgeber Finanzen und schreibt über verschiedene Themen für Verbraucher sowie zu beruflichen Fragen.

Anzeige

Kommentare sind geschlossen