Bankfiliale oder Bibliothek? Marketing für Kunden

Sieben konkrete Ideen zur Belebung von Bankfilialen

Die in Philadelphia ansässige Beneficial Bank sieht sich als Vermittler von Wissen an. In den Filialen gibt es nicht nur eine Kaffeebar und eine Spielecke für die Jüngsten sondern auch eine Bibliothek. In der „Financial Learning Library“ wird den Kunden Gelegenheit geboten, sich selbst (nicht nur) über Finanzdienstleistungen weiterzubilden.

Eine Bankfiliale wird zur Bibliothek

Eine Leihbücherei in der Bankgeschäftsstelle für große und kleine Kunden

Für Kinder gibt es eine spezielle „“Little Learners’ Corner“ mit altersgerechten Büchern über Sparen und Finanzen.

Die Bücher dürfen allerdings nicht ausgeliehen werden.

Zurück zum Artikel

Bild 2 von 7

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,50 Stern(e) - 12 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

4 Kommentare

  1. Avatar

    Danke für den Artikel. Sehr interessant, was Banken sich einfallen lassen, um Aufmerksamkeit zu generieren. BTW, die TD Bank hat diese Einzahlautomaten aber schon wieder abgeschafft.

  2. Avatar
    Katharina Berger am

    Hallo Herr Dr. Leichenring, ich lese ihre Blogs immer mit großem Interesse, da ich dort immer auf überraschendes vorfinde, das mich zum nachdenken bringt. Zu diesem Beitrag möchte ich Sie auf das Quartier der Zukunft der Deutschen Bank in Berlin, Friedrichstraße 181 hinweisen, die hier sicher gut passen würde. Ich neige sonst nicht zu Werbung für unser Haus, aber das wäre hier sicher eine gute Ergänzung

    Vielleicht treffen wir uns dort einmal. Gruß Katharina Berger

  3. Avatar

    Hallo Frau Berger

    Danke für den Hinweis. Ich kenne das Quartier der Zukunft der Deutschen Bank natürlich, bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob es als Vorlage wirklich geeignet ist. Es scheint mir mehr ein Labor, denn eine echte Modellfiliale zu sein, denn erkennbar hat die Deutsche Bank bislang recht wenig von dort ausgerollt.
    VG
    Hansjörg Leichsenring

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren