Anzeige

echo adrotate_group(13);

Welcher Autokredit ist der beste?

Ist ein Autokredit nicht wie jeder andere Kredit auch? Kann ein Wagen nicht vom Ersparten gezahlt werden, muss nicht unbedingt über das Autohaus finanziert werden, bei dem das Auto gekauft wird. Alternativen bieten oft sogar Vorteile.

Ein neues Auto durch Aufnahme eines Kredits kaufen

Ein Autokredit dient der Finanzierung des Kaufs eines neuen oder gebrauchten Autos.

Wichtigste Unterscheidung: Kredit mit oder ohne Zweckbindung

Ein Verbraucherkredit, also ein Kreditvertrag, der zwischen einem Verbraucher nach § 13 BGB und einem unternehmerisch handelnden Geschäftspartner abgeschlossen wird, unterliegt einigen Regelungen. Allerdings sind diese hauptsächlich zugunsten der Verbraucher eingerichtet. Dazu gehören beispielsweise eine Widerrufsfrist und bestimmte Informationspflichten, die dem Verbraucher gegenüber eingehalten werden müssen.

Nicht geregelt sind dagegen die Sicherheiten, die für den Kredit gefordert werden müssen oder dürfen. Hier sind Kreditgeber völlig frei in der Gestaltung ihrer Angebote. Kunden erlangen durch diese Freiheit einige Vorteile –  vor allem dann, wenn es um das Thema Autokredit geht.


Eine feste Definition gibt es zwar nicht, aber die Praxis der vergangenen Jahre zeigt ganz deutlich: Zum Beispiel können sie einen Autokredit über kredit.de beantragen, der per Definition ein zweckgebundenes Darlehen ist. Das bedeutet, dass das geliehene Geld ausschließlich für den beim Antrag genannten Zweck genutzt werden darf. Um solche Darlehen möglichst günstig anbieten zu können, nehmen Banken in der Regel das Auto als „Sicherheit“. Allerdings muss das Fahrzeug nicht übergeben werden, wie es beim typischen Faustpfand der Fall wäre. Stattdessen wird eine Sicherungsübereignung vereinbart. Die Bank wird dabei rechtlich zum Eigentümer, der Käufer des Fahrzeugs wird dagegen zum „Besitzer“ degradiert. Im Kreditvertrag selbst wird dabei vereinbart, dass das Auto nach vollständiger Rückzahlzahlung automatisch in das Eigentum des Kreditnehmers übergeht.

Der größte Nachteil an diesem Vorgehen ist allerdings, dass die Zulassungsbescheinigung Teil 2 ebenfalls an den Kreditgeber zu übergeben ist. Dieser verwahrt das Schriftstück während der Laufzeit im Tresor. Viele Filialen haben jedoch gar keinen eigenen Tresor mehr, sodass es im Bedarfsfall dauern kann, bis das Dokument vorliegt. Zudem hat die Bank als Eigentümer ein Recht, Maßnahmen zu widersprechen, die den Wert des Autos mindern könnten. Wer also den schwarzen BMW 20 cm tiefer legen und grün streichen möchte, wird definitiv ein Nein von der Bank hören.

Kredite ohne Zweckbindung können günstiger sein

Wie bereits erwähnt, ist ein zweckgebundener Kredit mit einer Kreditsicherung (in diesem Fall die Sicherungsübereignung des Fahrzeugs) in der Regel sicherer für die Bank, was mit einem günstigeren Zinssatz belohnt wird. Allerdings befinden wir uns zurzeit in einer absoluten Tiefzinsphase. Das bedeutet vor allem, dass zwischen einem „teuren“ und einem „günstigen“ Kredit keine allzu großen Unterschiede mehr bestehen. Dafür bringt ein unbesicherter Kredit nicht nur den offensichtlichen Vorteil eines geringeren Aufwands mit sich, sondern kann trotz höherem Zinssatz eine enorme Ersparnis bedeuten.

Wird ein Kunde im Autohaus vorstellig und bekommt ein Kreditangebot, so ist normalerweise die Grundlage dieses Angebotes der normale Verkaufspreis. Große Rabatte und Vergünstigungen sind meist nicht möglich, da der Zinsvorteil dieses günstigen Angebotes eingepreist werden muss. Würde also auf den Kaufpreis ein größerer Rabatt gewährt, so könnte die günstige Kondition des Kreditangebotes nicht mehr gehalten werden.

Anders ist es bei Käufern, die den neuen Wagen direkt bar bezahlen. Hier sind Rabatte von 20 bis 25 Prozent nicht selten. Um einen direkten Vergleich zu ermöglichen, sollten Kunden also im Autohaus zunächst einmal durchrechnen lassen, wie eine Finanzierung im Autohaus gestaltet wäre. Die nächste Frage wäre dann, welche Rabatte bei Barzahlung möglich sind. Über den „Barbetrag“ können sich Interessierte dann ein Kreditangebot bei einer anderen Bank geben lassen. Ganz normale Ratenkredite sind je nach Laufzeit und Höhe häufig schon ab 2 Prozent Effektivzins verfügbar. Die Gesamtrechnung ergibt dann trotz höherem Zinssatz nicht selten eine hohe Ersparnis, teils mehrere Tausend Euro. Das sollte den Aufwand für einen Autokredit doch allemal wert sein.

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 3,00 Stern(e) - 2 Bewertung(en)

Über den Autor

Max Meier

Max Meier ist gelernter Bankkaufmann und schreibt regelmäßig für den Bank Blog Ratgeber über Themen für Kunden von Banken und Sparkassen.

Anzeige

Kommentare sind geschlossen