Anzeige

Private Equity als rentable Geldanlage?

Auch wenn Zinseinlagen aufgrund der Niedrigzinspolitik der EZB aktuell unattraktiv erscheinen, existieren ansprechende Alternativen. Eine davon ist Private Equity, einem Geschäft mit viel Potential.

Private Equity als Alternative zu besicherten Kapitalanlagen?

Das Geschäft mit Private Equity verspricht erfahrenden Anlegern viel Potential.

Die Kapitalmärkte bieten heute – losgelöst von den niedrigen Zinsen – zahlreiche Möglichkeiten für Anleger, eine ansehnliche Rendite zu erwirtschaften. Eine davon heißt Private Equity und wird von profitablen Unternehmen wie der Pegasus Development AG gelebt. Das Unternehmen ist 20 Jahren auf dem Markt tätig und konnte sich eine entsprechend große Expertise beim Investment in profitable Unternehmen erwerben. Doch welchen Ansatz verfolgt Pegasus Development dabei und welche Möglichkeiten haben private sowie institutionelle Anleger, um an diesem Erfolg zu partizipieren?

Private Equity: Ein Geschäft mit viel Potenzial

Private Equity setzt grundsätzlich darauf, in andere Unternehmen zu investieren und nach einer gewissen Zeit wieder gewinnbringend auszusteigen. Was grundsätzlich ganz einfach klingt, bringt einige potenzielle Stolpersteine mit sich:


  • Wie lassen sich Unternehmen mit entsprechendem Potenzial erkennen?
  • Wie sehen die Risiken eines Investments im Einzelfall aus?
  • Welche Einflussmöglichkeiten hat die Private Equity Gesellschaft auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens?

Hier setzt die Pegasus Development AG aus der Schweiz ganz klar darauf, nicht nur als stiller Geldgeber zu agieren, sondern auch Einfluss auf die Geschäftsführung zu nehmen. Durch die Unterstützung der entsprechenden Unternehmen mit dem langjährigen Expertenwissen und dem eigenen Netzwerk gelingt es dem Finanzdienstleister regelmäßig, die Unternehmen in den Bereich der Profitabilität zu führen. Wenn dies funktioniert, sind auch die Renditen für die Pegasus Development AG entsprechend lohnend.

Mittel- bis langfristige Deals besonders profitabel

Pegasus Development setzt bei den Engagements im Normalfall auf Verträge, die mittel- bis langfristig angelegt sind. Dies sorgt für die nötige Planungssicherheit und erlaubt es, auch über einen längeren Zeitraum eine gute Performance zu erreichen. Den Ansatz der Planungssicherheit setzt das Unternehmen jedoch auch innerhalb der Projekte um, die es finanziert. Es geht darum, die Geschäftsmodelle so zu gestalten, dass kleine Marktänderungen jederzeit ausbalanciert werden können.

Vielversprechende Deals in zukunftsorientierten Branchen

Die Pegasus Development AG hat seit ihrer Gründung im Jahr 2000 bereits sehr viele Kooperationen erfolgreich eingefädelt. Hier lässt sich zudem erkennen, dass der Finanzdienstleister innerhalb des Portfolios auf eine breite Diversifizierung setzt, um von Branchenproblemen nicht so leicht eingeholt werden zu können. Darüber hinaus geht es um die Zukunftsorientierung der Branchen. Zu den Kooperationen zählen unter anderem:

  1. GSC Food (Milchpulver aus Schafsmilch)
  2. Fashion Concept AG (Mode)
  3. Nuevo (Chemie, Desinfektionsmittel)

Zusätzlich ist eine Kooperation geplant, um auf dem deutschen Immobilienmarkt aktiv zu werden. Dies soll neben der Erhöhung der Rendite auch der Bildung von Rücklagen dienen, wobei der Fokus hier ganz klar auf Gewerbeimmobilien liegt.

Private Equity vs. Besicherte Kapitalanlagen – welche Option ist besser?

Der große Vorteil besicherter Kapitalanlagen wie Tagesgeld oder Festgeld liegt darin, dass Anleger sich ihrer Rendite ziemlich sicher sein können. Beim Festgeld wird der Zinssatz sogar zu Beginn der Laufzeit festgelegt und ist somit sehr gut planbar. Dank der Einlagensicherung besteht zudem eine gute Absicherung gegen Kapitalverlust.

Private Equity Investitionen stehen auf den ersten Blick am anderen ende der Skala. Investoren treten als Geldgeber für ein Unternehmen auf und hoffen darauf, dass es dadurch in Zukunft wachsen kann oder aus einer misslichen Lage befreit wird. Auch ein solcher Turnaround kann sich am Ende für PE-Investoren auszahlen. Die Investition bleibt mit dem Risiko verbunden, dass die Unternehmen es nicht schaffen und die Investition damit stark an Wert verliert.

Dieses Risiko machen PE-Investitionen mit einer enorm hohen Renditechance wett. Zudem versuchen die PE-Gesellschaften wie die Pegasus Development AG mit ihrem Know-how, die Projekte im positiven Sinne zu beeinflussen.

Zinseinlage wie Tagesgeld oder Festgeld bieten heute so gut wie keine Rendite mehr. Die geringen Zinszuwächse werden von der Inflation aufgefressen, so dass sich real ein Kaufkraftverlust ergibt.

Pegasus Development mit besonderer Möglichkeit

Pegasus Development bietet Investoren nicht nur die Chance, mit eigenem Kapital direkt zu investieren, sondern ist auch für Privatanleger mit geringeren Kapitaltranchen interessant. So werden Unternehmensanleihen mit attraktiven Renditen ausgegeben, mit denen Pegasus Development die Engagements erweitern und die Rendite weiter erhöhen möchte.

Besicherte Kapitalanlegen lohnen sich kaum noch

Abschließend betrachtet lohnen sich besicherte Kapitalanlagen wie Tagesgeld oder Festgeld kaum noch. Die Renditen bewegen sich auf einem so niedrigen Niveau, dass sich real oft ein Verlust ergibt. Unternehmensanleihen wie der Pegasus Development AG oder auch direkte Investments im Bereich Private Equity sind dabei eine spannende Alternative, wobei die letztere Option eher definitiv eher für fortgeschrittene Investoren infrage kommt.


Dieser Beitrag – wie auch alle anderen Beiträge im Bank Blog und Bank Blog Ratgeber – stellt kein Beratung und ausdrücklich keine Empfehlung für bestimmte Geld- oder Kapitalanlagen dar und ersetzt nicht die eingehende Beschäftigung mit der Materie bzw. die Beratung durch einen Bank- oder Finanzberater.

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 3,67 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Über den Autor

Max Meier

Max Meier ist gelernter Bankkaufmann und schreibt regelmäßig für den Bank Blog Ratgeber über Themen für Kunden von Banken und Sparkassen.

Anzeige

Kommentare sind geschlossen