Anzeige

Online die besten Kredite finden

Für größere Vorhaben und Anschaffungen greifen viele Menschen gern auf einen Kredit zurück. Neben kurzfristigen Krediten wie dem Dispokredit stehen alternativ auch Ratenkredite oder gar Baufinanzierungsdarlehen zur Verfügung. Da sich nicht jeder Kredit für jedes Vorhaben eignet, sollten Verbraucher vorab ganz genau prüfen, welche Finanzierungsform die Richtige ist. Finanz-Websites im Internet können helfen, passende Darlehensangebote zu finden und die Konditionen verschiedener Banken zu vergleichen.

Auch Online findet man zu den Themen Geld und Kredit sinnvolle und hilfreiche Vergleiche

Bei den Themen Geld und Kredit sind Vergleiche sinnvoll und hilfreich

Auf die Laufzeit kommt es an

Bei der Suche nach einem passenden Kredit ist es wichtig, vorab die Laufzeit des Darlehens zu bestimmen. Kreditsuchende, die beispielsweise nur für wenige Wochen finanzieren möchten, können auf ihren Dispositionskredit zurückgreifen, der auf dem Girokonto in Höhe des Doppelten monatlichen Gehaltseingangs eingerichtet werden kann. Er ist zwar relativ teuer, kann aber jederzeit zurückgezahlt werden, um schon nach wenigen Wochen wieder schuldenfrei zu sein. Gleiches gilt für Rahmenkredite, die mittlerweile gern als Geldreserve abgeschlossen werden. Solange der Kreditrahmen nicht genutzt wird, fallen auch keine Zinsen an. Bei einem dringenden Geldbedarf jedoch ist die gewünschte Geldsumme jederzeit ohne erneuten Kreditantrag bei der Bank verfügbar. Ebenso wie der Dispokredit gehört allerdings auch der Rahmenkredit zu den eher teuren Krediten, die sich eher nicht für längerfristige Finanzierungen eignen. Für diese Fälle bieten Banken Ratenkredite, die mittlerweile standardisiert und ohne Sicherheiten vergeben werden können. Voraussetzung für eine Kreditvergabe ist einzig ein festes monatliches Einkommen sowie eine positive Schufa. Wer diese Voraussetzungen erfüllt, kann den Ratenkredit etwa für die Finanzierung eines neuen Autos oder einer neuen Couch nutzen. Aber auch für den Ausgleich des Girokontos sind diese Darlehen bestens geeignet.

Standardisierte Kredite online abschließen

Kredite wie etwa der Ratenkredit oder der Rahmenkredit wurden in den vergangenen Jahren immer weiter standardisiert. Hierzu gehört etwa, dass für diese Kredite keine Sicherheiten mehr hinterlegt und verwaltet werden müssen. Eine weitere Vereinfachung für die Banken sind spezielle Kreditprogramme. Hier werden die wichtigsten Daten hinsichtlich Einkommen, Ausgaben und Kreditwunsch angegeben. Der Computer errechnet dann, ob ein Haushaltsüberschuss verbleibt, mit dem die Kreditrate eventuell finanziert werden könnte. Zusätzlich werden die Daten der Schufa automatisch abgerufen, um die Kreditwürdigkeit zu prüfen. Ist die Schufa positiv und wird ein Haushaltsüberschuss erzeugt, wird der Kredit positiv beschieden und kann ausgezahlt werden. Durch diese Vereinfachung, die übrigens nicht nur von Direktbanken, sondern auch von Filialbanken genutzt wird, können Raten- und Rahmenkredite schneller vergeben werden. Zudem ist es möglich, diese ganz einfach online abzuschließen.

Der Kreditantrag online

Die Abwicklung von Finanzgeschäften wird immer häufiger online getätigt. Obwohl bereits zahlreiche Menschen ihr Girokonto online führen oder Tagesgeldkonten bei Direktbanken nutzen, ist der Kreditabschluss über das Internet bisher noch wenig verbreitet. Dabei ist es mittlerweile sehr einfach geworden, Darlehen im Netz abzuschließen. Der für den Abschluss notwendige Kreditantrag steht nämlich bereits auf der Internetseite der jeweiligen Bank zur Verfügung. Für ihn werden einige persönliche Daten wie Name, Anschrift und Geburtsdatum sowie einige Daten zu den Einkommensverhältnissen benötigt. Aus diesen Angaben ermittelt der Computer, wie bereits oben beschrieben, ob der Antrag genehmigt werden kann. Oftmals erhalten Antragsteller bereits nach wenigen Sekunden eine Online-Vorabzusage. Bei positivem Bescheid werden nun nur noch Kopien der Lohn- und Gehaltsnachweise sowie eventuell Kontoauszüge benötigt, um die finanzielle Situation zu belegen. Diese werden per Post an die finanzierende Bank gesendet. Mit Eingang der Unterlagen und nochmaliger Überprüfung der Daten kann der Kredit dann bereits per Überweisung ausgezahlt werden.

Informationen im Netz helfen weiter

Kreditsuchende müssen für einen Kreditwunsch also nicht mehr unbedingt einen Termin bei ihrem Finanzierungsberater vereinbaren. Aufgrund der standardisierten Abwicklung ist es oft einfacher, den Antrag zu Hause zu stellen. Zudem ist es hier möglich, in Ruhe zu überprüfen, welcher Kreditbedarf wirklich da ist und welches Darlehen gewünscht wird. Beim Beratungstermin in der Bank ist oft viel zu viel Hektik dabei, weil die Berater schon den nächsten Kundentermin im Auge haben. Bei Fragen helfen dann unter anderem Finanzseiten wie der 1A Finanzmarkt. Hier haben Kreditsuchende die Möglichkeit, sich umfassend und vor allem unabhängig zu informieren und sogar verschiedene Kreditangebote zu vergleichen. Alternativ sind auch die Mitarbeiter der Direktbanken per Telefon und Mail erreichbar. Oft sogar auch außerhalb der üblichen Banköffnungszeiten und an den Wochenenden. Es lohnt sich also, die verschiedenen Online-Kreditangebote einmal zu überprüfen und einen günstigen Kredit im Internet zu vereinbaren.

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Geben Sie die erste Bewertung ab

Über den Autor

Max Meier

Max Meier ist gelernter Bankkaufmann und schreibt regelmäßig für den Bank Blog Ratgeber über Themen für Kunden von Banken und Sparkassen.

Anzeige

Kommentare sind geschlossen