Anzeige

10 Tipps für die eigenen vier Wände

Viele Menschen träumen von den eigenen vier Wänden. Wer sich diesen Wunsch Wänden erfüllen will, benötigt in der Regel eine Immobilienfinanzierung. Wesentlicher Bestandteil ist dabei neben dem erforderlichen Eigenkapital ein Immobilienkredit.

Wertvolle Tipps und Hinweise rund um das Thema Baufinanzierung
© Shutterstock

Die Zinsen für Baufinanzierungen sind in letzter Zeit zwar wieder leicht angestiegen, aber historisch immer noch extrem niedrig. Wenn Sie ein Objekt – eine Wohnung, ein Haus oder ein Grundstück – im Auge haben, sollten Sie jedoch einige Tipps vor dem Kauf berücksichtigen.

10 Tipps für die eigenen vier Wände

Die folgenden zehn Tipps des Bundesverbandes deutscher Banken können Ihnen dabei helfen, den Traum von den eigenen vier Wänden erfolgreich zu realisieren:

  1. Überstürzen Sie nichts. Kaufen Sie nicht nur, weil die Zinsen (noch) so niedrig sind.
  2. Eigenkapital ist ein Muss. 20 Prozent, besser noch 30 Prozent des Kaufpreises sollten Sie selbst beitragen.
  3. Bedenken Sie die Nebenkosten. 10 bis 15 Prozent des Kaufpreises sollten Sie beiseitelegen für Makler, Notar, Grunderwerbsteuer, ggf. für Bauamt und Architektenleistungen.
  4. Finanzieren Sie die Differenz zwischen Eigenkapitalanteil und Gesamtpreis mit einem Hypothekendarlehen, also einem einfachen Immobilienkredit, Ihrer Bank.
  5. Lassen Sie die Finger von komplizierten Konstrukten wie Tilgungsersatzinstrumenten. Schließen Sie keinen Vertrag ab, den Sie nicht verstehen.
  6. Vergleichen Sie die Angebote mehrerer Banken, bevor Sie sich entscheiden. Der effektive Jahreszins dient dazu, unterschiedliche Angebote mit gleicher Laufzeit bzw. gleicher Sollzinsbindungszeit vergleichbar zu machen.
  7. Lassen Sie sich die niedrigen Zinsen für einen längeren Zeitraum festschreiben, z.B. für 20 Jahre. Das bringt Planungssicherheit.
  8. Schneller zu tilgen heißt schneller schuldenfrei zu sein. Ideal wären 3 Prozent im Jahr. Stecken Sie die niedrigen Zinsen in eine höhere Tilgung.
  9. Wenn Sie eine Aussicht auf eine Erbschaft oder auf einen jährlichen Bonus haben, lassen Sie sich ein Sondertilgungsrecht einräumen. Viele Banken lassen mit sich handeln.
  10. Nach 10 Jahren Laufzeit können Sie den Kredit unter Beachtung einer Kündigungsfrist kündigen – auch wenn Sie eine längere Laufzeit vereinbart haben. Möglicherweise können Sie eine günstigere Anschlussfinanzierung vereinbaren.

Informationsbroschüre „Private Immobilienfinanzierung“

Die ausführliche Informationsbroschüre „Private Immobilienfinanzierung“ des Bankverbandes bietet einen Überblick über die verschiedenen Formen des Immobilienkredits und gibt wichtige Informationen zu dessen Nutzung. Sie können sie kostenfrei hier herunterladen.

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 2 Bewertung(en)

Über den Autor

Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.

Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.

Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Kommentare sind geschlossen