Anzeige

PSD2 und Open Banking: Chancen für Banken im digitalen Finanzökosystem

Die Stein-Strategie

0

Von der Kunst, nicht zu handeln

Buchempfehlung: Die Stein-Strategie: Von der Kunst, nicht zu handeln

Die Stein-Strategie

Welche schädlichen Folgen hat Aktivismus? Warum ist Nichthandeln oft produktiver? Wie können Sie mit der Stein-Strategie Fehlentscheidungen vermeiden? Das heute vorgestellte Buch gibt Antworten auf diese Fragen.

Nichts ist so beständig wie der Wandel

„Panta Rei“, „Alles  fließt“ sagte einst der griechische Philosophen Heraklit und beschrieb damit den beständigen Wandel, dem die Natur unterliegt. Georg Christoph Lichtenberg, der erste deutsche Professor für Experimentalphysik sagte einst „Nicht jede Veränderung führt zu einer Verbesserung, aber um etwas zu verbessern, muss man es zunächst einmal verändern.“ Wandel, Change fordern die Führung heraus, nicht nur in Banken und Sparkassen.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Aber ist dieser vermeintliche Imperativ der Gegenwart, die ständige Veränderung, wirklich unabwendbar?

Gegen den Strom des Zeitgeistes

Holm Friebe zumindest scheut sich nicht, die Fortschrittsversessenheit und den Tempowahnsinn unserer Gesellschaft schonungslos zu enttarnen. Das „höher, schneller, weiter“, kritisiert er, ist bei vielen längst zum puren Aktivismus, zum eitlen Selbstzweck verkommen. Die, mitunter klügere, Option des Abwartens wird ausgeblendet.

Wie heißt es so schön: In der Ruhe liegt die Kraft. Blinder Aktionismus hingegen führt oft ins Verderben.

Nicht-Handeln ist nach Ansicht von Friebe die mit Abstand erfolgreichste Strategie: ob an der Börse, wo Warren Buffett Geld nicht durch hektisches Zocken, sondern durch kluges Warten verdient, in der Politik, wo Angela Merkel durch Aussitzen Kanzlerin bleibt, oder in der Kommunikation, wo Schweigen die mächtigste Waffe ist.

Holm Friebe setzt auf seine „Stein-Strategie“: einfach mal schweigen, abwarten und sich auf das konzentrieren, was man hat. Er erläutert, wie wir in Alltag und Beruf die Trumpfkarte des Nicht-Handelns ausspielen können. Denn von Steinen lernen heißt siegen lernen!

Allerdings ist das Buch kein Leitfaden zum Müßiggang. Quasi durch die Hintertür führt der Autor das Thema Produktivität dennoch ein. Seine These lautet: Wer abwarten kann, wird letztlich mehr erreichen.

Über den Autor

Holm Friebe studierte Volkswirtschaft und arbeitete als Journalist, Trendforscher und Autor einer Literatursendung für MTV. 2002 gründete er die virtuelle Firma Zentrale Intelligenz Agentur (ZIA) in Berlin. Er ist u.a. Dozent an der Zürcher Hochschule der Künste.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 214 Seiten und ist unterhaltsam mit viel Wortwitz und dennoch fundiert geschrieben. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten Zusammenfassung. Leicht lesbar und nur fünf Seiten lang, hilft Ihnen diese Zusammenfassung nicht nur, in Businessthemen auf dem neusten Stand zu sein, sondern inspirieret Sie auch mit neuen Ideen und Herausforderungen.

Mit getAbstract eignen Sie sich die relevantesten und innovativsten Businessideen an, und das in nur zehn Minuten pro Titel.

Sie sparen Zeit bzw. können sich z.B. danach entscheiden, ob Sie das Buch auch als Ganzes lesen wollen.

Mit mehr als 9000 Businessbuch-Zusammenfassungen bietet getAbstract Ihnen das aktuellste und innovativste Denken, komprimiert in fünfseitigen Zusammenfassungen. Egal ob es darum geht, eine Kampagne zu entwerfen, Führungsqualitäten zu stärken oder neue Managementechniken zu lernen: getAbstract hat das Wissen und die Ideen, die Ihnen den entscheidenden Wettbewerbsvorteil bei der Erreichung Ihrer beruflichen Ziele verschaffen.

Falls Sie GetAbstract, den führenden Anbieter von Buchzusammenfassungen aus den Bereichen Management, Finanzen, Human Resources und Marketing, noch nicht kennen: Den Lesern des Bank Blogs zwei Titel gratis zum Probelesen zur Verfügung. Klicken Sie dafür einfach hier.

Übrigens bietet GetAbstract eine 30-tägige 100%-Geld-zurück-Garantie.

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Geben Sie die erste Bewertung ab

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.

Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Newsletter

Anzeige

120x600 Weihnachten