Weihnachtsgeschenke für Banker

Es ist mal wieder soweit

Hilfreiche Tipps für Weihnachtsgeschenke für Führungskräfte und Mitarbeiter von Banken und Sparkassen

Weihnachtsgeschenke für Banker

Weihnachten steht vor der Tür und da kommt bei vielen immer wieder die Frage „Was schenke ich einem Banker?“. Heute gebe ich Ihnen dazu einige Tipps. Vielleicht finden Sie die eine oder andere Anregung ja hilfreich…

Hintergrund

Ich selbst bin kein großer Freund von Weihnachtsgeschenken. Klar, lasse auch ich mich gerne beschenken. Und ich selber verschenke auch gerne. Nur mit Weihnachten habe ich seit einigen Jahren so meine Mühe. Früher hatte ich viel mehr Ideen als heute, was vermutlich vor allem an mir selbst liegt.

Aber ich kenne viele Freunde und Bekannte, denen es genauso geht. Und immer wieder höre ich, dass es besonders schwer sein soll, Bankern zu Weihnachten eine Freude zu machen, die jenseits von der neuen Krawatte liegt (Loriot lässt grüßen).

Also hab ich mir mal Gedanken gemacht, was Banker freuen könnte. Hier meine Auswahl und ein paar mögliche Bezugsquellen gibts als Werbung auch gleich dazu:

Bankers have More Fun- Humor für Banker

Nein, nicht schon wieder ein Buch, werden jetzt viele sagen. Aber das hier vorgestellte Buch fällt aus dem Rahmen. „Bankers have More Fun“ hat es in sich. Michel Lemont ist selbst langjährige Führungskraft in einer Großbank und lässt kein Thema aus: Ob es um Sex am Arbeitsplatz geht oder um die Frage, an wem man sich zum besseren Karriereverlauf orientieren sollte. Ob um die Tricks der Personalabteilung oder das richtige Verhalten bei Betriebsfeiern. Das Buch ist voller bitterbösem Humor und Sarkasmus. Sie finden zahlreiche Vorurteile vom feinsten und was das Beste daran ist: Sie werden vieles aus Ihrem eigenen Betrieb wieder erkennen. Denn bei allen Übertreibungen und Überzeichnungen lässt sich der wahre Kern nicht verstecken. Ich habe beim Lesen köstlich gelacht, milde geschmunzelt, ab und an die Stirn gerunzelt und oft gedacht, der Autor wäre bei einer der mir bekannten Banken ein und aus gegangen.

Nur vollkommen humorlose Wesen werden über dieses Buch enttäuscht sein.

Unvergessliche Erlebnisse

Sind Sie schon mal mit einem Fallschirm aus 4000 Metern Höhe aus einem Flugzeug gesprungen? Das war immer einer meiner Kindheitswünsche und vor einiger Zeit habe ich ihn mir erfüllen können. Ein tolles Erlebnis, das sich lohnt, auch als Incentive für Ihr Team und gar nicht so teuer wie Sie denken.

Aber es gibt noch zahlreiche andere Erlebnisgeschenke, auch für solche, die es ruhiger angehen lassen wollen. Z.B. eine Ballonfahrt, mal Baggerführer spielen, Bier selbst brauen und vieles mehr. Stöbern Sie hier einfach mal und finden Sie Ihr persönliches Erlebnis. 

www.meventi.de

Gutes für andere tun

Wer sich gegen die Geschenkeflut zu Weihnachten wehren will und statt dessen für andere etwas Gutes tun möchte, für den habe ich ebenfalls Tipps parat.

Ein guter Wein

Ich gebe zu, dass ist nicht wirklich spektakulär, aber dennoch ein Geschenk, über das sich die meisten Banker die ich kenne, sehr freuen. Gute Weine finden Sie z.B. hier.


chateaudirect.de - Erlesene Weine aus aller Welt

Ein Abo von GetAbstract

Wenn Sie regelmäßig meine Buchempfehlungen lesen, dann kennen Sie bereits GetAbstract, den führenden Anbieter von Buchzusammenfassungen aus den Bereichen Management, Finanzen, Human Resources und Marketing.

Tausende von Büchern erscheinen jedes Jahr – unmöglich, sie alle auch nur zu überfliegen und so die wenigen ausfindig machen, die für Sie persönlich interessant sein können. Lassen Sie sich helfen. Die Experten von GetAbstract wählen regelmäßig die besten Businessbücher aus und verwandeln sie in leicht verdauliche, fünfseitige Zusammenfassungen, die Ihnen die Hauptaussagen jedes Buches vermitteln.

Egal, ob Sie sie zu Hause auf dem Sofa oder auf dem Weg zur Arbeit lesen oder (bei vielen Zusammenfassungen) hören, mit Büchern können Ihren Horizont erweitern, sich inspirieren und motivieren lassen. Pro Titel benötigen Sie nur 10 Minuten und haben eine Welt des Wissens gewonnen. Sie sparen Zeit und können sich z.B. danach entscheiden, ob Sie auch das Buch als Ganzes lesen wollen.

GetAbstract bietet übrigens nicht nur Fachliteratur, auch Klassiker finden Sie im Programm.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Es lohnt sich wirklich.

 

Haben Sie weitere Ideen

Wenn Sie weitere Ideen für Geschenke für Banker haben, dann freue ich mich sehr, wenn Sie diese mit mir und meinen anderen Lesern teilen. Hinterlassen Sie Ihre Idee einfach als Kommentar unter diesem Artikel.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Geben Sie die erste Bewertung ab)

Bitte empfehlen Sie den Bank Blog weiter
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann freue ich mich über eine positive Bewertung durch die Sternchen, ein Google +1 oder die Verbreitung durch Sie über soziale Netzwerke. Die entsprechenden „Buttons” finden Sie ganz bequem jeweils über und unter dem Artikel. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.


Diese Artikel könnten Sie auch Interessieren:

Dr. Hansjörg Leichsenring

Über den Autor ()

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern und verfügt über die Bankleiterqualifikation nach §33 KWG. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas. Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Kommentare (2)

Trackback URL | Kommentar Feed

  1. Okay. Darauf muss ich jetzt einfach antworten, wenn es auch mal etwas nicht-fachliches ist, zu einladend ist es.

    Bier gebraut habe ich im Alter von 15 Jahren. Nein, ich war kein Hopfen&Malz-Rebell, sondern wir hatten einfach eine tolle Wissenschaftswoche in der Schule.

    Ballonfahrten sind tatsächlich eindrücklich. Nur… ich bin 192cm gross, der Ballonkorb ist nur ca. 90 cm hoch. Sie können sich vorstellen, wie ich mich an eine der Eckensäulen klammerte, weil mein Schwerpunkt weit oben und über der Schützenden Korbwand lag..

    Ich empfehle jedem, der viel arbeitet und vor allem oft im Büro sitzt: Motorradfahren. Das wurde zu meiner Therapie gegen geschlossene Räume, ‘trockene’ Berufsmaterie, stundenlanges Bildschirm-Anstarren. Jethelm auf, frische Luft, Natur links und rechts und mit etwas Übung hängend in die fantastischen Pass-Kurven rein, das Knie schleifend am Boden.. ein Geschenk mit langanhaltender Wirkung.

    Und für den einen oder anderen könnte dabei sogar noch so’n klein bisschen Bad-Boy-Feeling aufkommen ;)

Hinterlassen Sie eine Antwort


− 7 = 1