Studie Banken 2020

Innovationen in der mobilen Welt

Freikarten für die CeBIT zu gewinnen

Freikarten für die CeBIT 2012 im Bank Blog gewinnen

code_n 12

In atemberaubender Geschwindigkeit kommen neue IT-Innovationen auf den Markt. Welche stechen besonders hervor? Machen Sie sich selbst ein Bild und gewinnen Sie eine Freikarte für den Besuch der CeBIT.

Hintergrund

Die Innovationsgeschwindigkeit nimmt immer mehr zu. Vor fünf Jahren gab es noch kein Facebook, vor zwei Jahren keinen Tablet Computer. Was kommt als nächstes? Welche bahnbrechenden Neuheit stehen vor der Tür?

Unter dem Stichwort CODE_n12 sucht die GFT nach Antworten und hat einen globalen Innovationswettbewerb für die diesjährige CeBIT ausgeschrieben. Aus 20 Ländern kamen über 400 Bewerbungen. Von einer fachkundigen Jury wurden 50 Finalisten ausgewählt, die von der GFT eingeladen sind, ihre Ideen und Konzepte an der CeBIT, der weltweit größten Messe zur Darstellung digitaler Lösungen, zu präsentieren. Sie stellen dort vom 6. bis 10. März 2012 auf einem eigenen Stand ihr Konzept in einem spektakulären Rahmen vor, der eigens für CODE_n von renommierten Künstlern gestaltet wird.     

Unter den 50 Finalisten sind kleine Startups wie z.B. Yavalu (Portfolio Management) und Meniga (Persönliches Finanz Management) aber auch große Weltkonzerne, wie die DHL.

Ich selbst habe auch das Vergnügen an drei Tagen mit dabei zu sein und u.a. einen Vortrag über Mobile Banking zu halten.

Freikarten

Dankenswerterweise habe ich von der GFT 10 Tagesfreikarten zur CeBIT für meine Leser bekommen. Um eine zu gewinnen, schreiben Sie einfach in einem Kommentar unter diesen Artikel, warum Sie zur CeBIT möchten.

Die ersten 10 gewinnen

Bitte vergessen Sie nicht, Ihre korrekte E-Mail-Adresse anzugeben, damit ich Ihnen Ihre Karte im Falle eines Gewinns zumailen kann.

Abonnieren Sie den Bank Blog

Um keinen Artikel zu verpassen, abonnieren Sie den Bank Blog doch einfach per RSS-Feed oder per E-Mail .

Bitte empfehlen Sie den Bank Blog weiter

Gefallen Ihnen die Artikel im Bank Blog? Dann freue ich mich über ein Google +1 oder die Verbreitung durch Sie über soziale Netzwerke. Die entsprechenden „Buttons“ finden Sie ganz bequem jeweils über und unter dem Artikel. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Abonnieren Sie den Bank Blog

Um keinen Artikel zu verpassen, abonnieren Sie den Bank Blog doch einfach per RSS-Feed oder per E-Mail .


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Geben Sie die erste Bewertung ab)

Bitte empfehlen Sie den Bank Blog weiter
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann freue ich mich über eine positive Bewertung durch die Sternchen, ein Google +1 oder die Verbreitung durch Sie über soziale Netzwerke. Die entsprechenden „Buttons” finden Sie ganz bequem jeweils über und unter dem Artikel. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.


Diese Artikel könnten Sie auch Interessieren:

Dr. Hansjörg Leichsenring

Über den Autor ()

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern und verfügt über die Bankleiterqualifikation nach §33 KWG. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas. Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Kommentare (11)

Trackback URL | Kommentar Feed

  1. … und ich hoffe Sie berichten dann, was es alles an Innovationen auf der CEBIT gab.

    Bin schon sehr gespannt.

    Viele Grüße

    Ulrich Welzel

  2. …um die CeBIT endlich mal live erleben zu können.
    …den Vortrag übers Mobile Banking nicht zu verpassen.
    …um einige der 50 Finalisten genauer unter die Lupe zu nehmen; einige Konzepte machen einen markttauglichen Eindruck.

  3. Hallo zusammen,

    um endlich einmal die CEBIT LIVE zu erleben, staunen, weil ich/wir immer offen sind für News aus der Technik und der Zukunft…Was kann ich noch mehr für meine Kunden im Serivcebereich anbieten. Finalisten sind immer gut – eventuelle News oder Ideen hierzu vielleicht für den eigenen Bereich anzuwenden um neue Sichtweisen. Interessante Gespräch führen zu können, Austausch von Informationen und Wissen mitnehmen. Das Wissen für seine weiteren Strategien im Betrieb oder für Kunden anzuwenden. Im Trend zu bleiben und Zukunftsweisend zu agieren. Wissen was morgen läuft um FIT zu bleiben für die Jugend um die Sprache zu verstehen die gesprochen wird. Wissen ist Macht……. und wer nicht fragt der nicht gewinnt. In diesem Sinne gäbe es noch mehr Gründe……und doch habe ich es nie geschafft einmal in meinem Leben dabei zu sein.

    Mobile Grüsse aus Köln am Rhein mit einem dreifachem Kölle Alaaf und möge für dat Kölsche Hetz a Gewinn dabei sein.

  4. Ivo Feuerbach sagt:

    Hallo Herr Leichsenring,

    was ich mir bei der hohen Geschwindigkeit der entwicklungen immer überlege ist: Kommt der Mensch da überhaupt noch hinterher?
    Haben wir noch genug Zeit um für uns selbst zu untersuchen, ob eine Neuerung für einen selbst einen Vorteil bringt?
    Oder rennen wir eigtl nur noch der Entwicklung hinterher und der der uns mögliche Vorteile am besten verkauft, der wird dann eben groß, obwohl für viele vllt etwas anderes besser wäre?

    Mir persönlich geht es oft so, dass ich das Gefühl habe nicht mehr hinterher zu kommen und oftmals sehe ich etwas was ich interessant finde, aber bis ich wirklich zeit habe mich damit zu beschäftigen sit es praktisch shcon überholt worden.

    Dies ist auch ein Grund, weshalb ich gerne auf die Cebit möchte.
    Weiterhin haben wir hier dann evtl die Möglichkeit uns einmal persönlich kennen zu lernen.

    viele Grüße

    Ivo Feuerbach

  5. Weil wir noch nicht dort waren. Weil DaddyChronic in Berlin nur ausgeht, wenn er auf der Gästeliste steht. Weil das in Hannover nicht anders sein kann. Siehe #wulff und #supergauck

  6. Judith Schadt sagt:

    Guten Tag Herr Dr. Leichsenring,

    kurz um könnte ich sagen: “Ich bin jung und brauche das Wissen!” Allerdings fände ich das jetzt etwas zu schwach.

    Ich liebe einfach die rasant vortlaufende Technik. Faszinierend was der Mensch aus dem einfachen Tatbestand “Strom an – Strom aus” entwickelt.

    Wie ich lese gibt es Menschen, die dieser Geschwindigkeit standhalten wollen würden. Diesen Anspruch kann und möchte ich gar nicht erheben. Mein Interesse an der CeBIT rührt eher daher, dass ich so viel wie möglich testen möchte und komprimiertes Wissen benötige. Lange Bedienungsanleitungen oder Nutzenanalysen langweilen und halten mich auf. Erst durch den eigenen Versuch, mit etwas Neuem in der Praxis, kann ich mir ein tatsächliches Bild machen.

    Daher bin ich so interessiert an der Möglichkeit diese Messe zu besuchen.

    Vielen Dank für diese Idee der Verlosung.

    Liebe Grüße
    J. Schadt

  7. Klaus Lademann sagt:

    Warum ich auf die CeBit will?

    Ich bin mitte 30 und habe das Gefühl, daß ich mit der Technik nicht mehr mitkomme.
    Das wäre zu einfach gesagt. Tatsächlich interessiere ich mich schon seit Jahren für die 3D-Projektion sowohl im TV als auch im Kino-Bereich Ich will die verschiedenen Ansätze der Firmen auch mal unter die Lupe nehmen.
    Des weiteren gibt es auch eine Halle mit OpenSource Projekten statt, wo im unbedingt rein kommen will. Da hier in den letzten Jahren auch in Sachen Smartphones, TVs und Navigation sich sehr viel verändert und verbessert hat.

    als letztes möchte ich mich bedanken für das Angebot überhaupt, Freikarten zur Verfügung zu stellen.
    Danke

    MfG, Klaus

  8. bajorat sagt:

    weil die CeBIT toll zum Austausch ist

  9. R. Männel sagt:

    weil ich innovative Produkte und Lösungen, aber vorallem interessante Menschen kennenlernen möchte!

  10. Sel sagt:

    Technik die uns voran bringt.. oder auch nicht! Ichfreuemich jedenfalls jedes mal aufs neue!

    Viele Grüße und auf bald auf der CeBIT

Hinterlassen Sie eine Antwort


6 + = 15