Meine Bank vor Ort

Info

Über den Bank-Blog

Seit über 30 Jahren bin ich nun im Bankbereich aktiv. Nach einer Banklehre und anschließendem Studium mit dem Schwerpunkt „Bankwirtschaft“ in Mainz und St. Gallen arbeitete ich in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Wer sich für die Details meines Lebenslaufs interessiert, kann diese gerne auf meiner Homepage nachlesen.

Aktuell biete ich Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an. Näheres auch dazu auf meiner Homepage.

Daneben vertrete ich die Firma Meniga, einem innovativen Anbieter von professionellen webbasierten White-Label-Lösungen für Banken im Bereich Persönliches Finanz Management (PFM) in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Außerdem biete ich Vorträge, Referate und Workshops an internen und externen Veranstaltungen an und war u.a. als Dozent für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) tätig.

Warum einen Bank-Blog?

Blogs sind ein zeitgemäßes Kommunikationsinstrument. Sie dienen dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrungen als auch der Kommunikation. Insofern ist ein Bank-Blog ein idealer Ansatz, sich mit anderen schnell und unkompliziert zu aktuellen Themen rund ums Bankgeschäft auszutauschen.

Darüber hinaus freue ich mich, wenn es gelingt, durch diesen Blog neue Kontakte zu interessanten Menschen aus dem Bereich Finanzdienstleistung, aber auch darüber hinaus, zu knüpfen.

Welche Inhalte stehen im Blickpunkt?

Wie der Untertitel meines Bank-Blogs schon aussagt, berichte ich regelmäßig über aktuelle und grundsätzliche Entwicklungen und Trends rund um Banken und Finanzdienstleister. Im Mittelpunkt stehen Themen, wie Management, Strategie, Vertrieb und Organisation von Banken und Finanzdienstleistern. Eine besondere Aufmerksamkeit erfahren die Bereiche Digitalisierung, Innovation, Soziale Medien, Banking 2.0 sowie Direkt-Banking/e-Banking.

Aber letztlich entscheiden Sie, die Leser, über die Ausrichtung des Bank-Blogs. Ihre aktive Teilnahme an den hoffentlich zahlreichen Diskussionen ist es, was den Bank-Blog ausmachen soll.

Und welche Zielgruppe(n) möchte ich ansprechen?

Grundsätzlich freue ich mich über jeden Leser, insbesondere diejenigen, die einen beruflichen Bezug zu Finanzdienstleistungen haben. Im besonderen Fokus stehen Entscheidungsträger und Multiplikatoren aus Banken, Sparkassen, Versicherungen und anderen Finanzdienstleistern sowie deren Partner. Mit ihnen möchte ich eine offene und mitunter auch kritische Diskussion über die zukünftige Ausrichtung und strategische Orientierung der Bank- und Finanzdienstleistungsbranche führen.

Ich freue mich auf interessierte Leser meines Blogs und besonders auf Kommentare und Diskussionen.

Auch biete ich gerne ein Forum für Gastredakteure, die zu einem der Themen einen Gastbeitrag schreiben möchten. Setzen Sie sich doch einfach mit mir über die Kontaktfunktion in Verbindung.

Also auf geht’s: Hallo Welt – Der Bank-Blog ist online!

Update

Bank-Blog erhält Auszeichnung beim Finanz Blog des Jahres 2011Im Smava Wettbewerb um den Finanz Blog des Jahres 2011 hat der Bank-Blog den Sprung aufs Podest geschafft. Eine tolle Auszeichnung und ein herzlicher Dank an meine Leser für die tatkräftige Unterstützung. Der unerwartete Erfolg spornt mich an, weiter daran zu arbeiten, durch interessante Artikel und Autoren Leser zu gewinnen und zu begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort


6 − 4 =