Meine Bank vor Ort
Vorträge und Moderation

Führung und Veränderung in volatilen Zeiten

3 neue Studien im Bank Blog

Führung und Veränderung in volatilen Zeiten – Thema auch für Banken und Sparkassen

Fit für Change?

Zweifelsfrei durchleben Banken und Sparkassen zwar spannende aber ausgesprochen volatile Zeiten mit zahlreichen Veränderungen. Hinweise für den Umgang damit durch Führung und Change Management finden Sie in den heute vorgestellten Studien.

Hintergrund

Die Märkte für Finanzdienstleistungen befinden sich in einem mehr oder weniger tiefgreifenden Umbruch. Ob das Management der Institute immer richtig reagiert, sei an dieser Stelle einmal dahingestellt. Unterstützung bei den damit einher gehenden schwierigen Aufgaben kann jedoch sicherlich nicht schaden.

Drei neue Studien

Die heute vorgestellten Studien werfen einen Blick aus unterschiedlichen Perspektiven auf den Wandel und seine Folgen und geben Hinweise für das Change Management. Sie sind nicht bankspezifisch, Banker können aber dennoch einiges an Nutzen daraus ziehen.

Management in Zeiten zunehmender Volatilität / Managing in high volatile times

Herausforderungen an Management und Führung in turbulenten Zeiten voller Wandel.

Die digitale Revolution und Change Management / Ist Change Management mutig genug für die Zukunft?

Die Zukunft ist digital. Soziale Medien, mobile Technologien und mehr zeigen dies deutlich. Doch ist das Change Management der Unternehmen in der Lage, auf diese Herausforderungen angemessen zu reagieren?

Globale Trends und deren Folgen / Megatrends

Alle Welt blickt sorgenvoll auf die Folgen von Klimawandel, Demografie und Rohstoffknappheit. Die Experten von Roland Berger nehmen eine andere Perspektive ein.

Das könnte Sie auch Interessieren:

Bitte empfehlen Sie den Bank Blog weiter
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann freue ich mich über ein Google +1 oder die Verbreitung durch Sie über soziale Netzwerke. Die entsprechenden „Buttons” finden Sie ganz bequem jeweils über und unter dem Artikel. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Über den Autor ()

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern und verfügt über die Bankleiterqualifikation nach §33 KWG. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas. Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie eine Antwort


3 − = 0