Mit der interaktiven Tabletberatung spürbar erfolgreicher in der Kundenberatung

FinTech Startups greifen Banken an

0

Neue Studie zur Digitalisierung in der Finanzdienstleistung

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalsierung im Bereich Finanzdienstleistung

Der Trend zur Digitalisierung hat unseren Alltag und die Unternehmenswelt nachhaltig verändert. Banken und Sparkassen werden später als andere Branchen erfasst, aber nicht weniger heftig. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu diesem wichtigen Thema.
© Shutterstock

Stellt das zunehmende Erscheinen von FinTech Startups eine ernsthafte Bedrohung für Banken dar oder handelt es sich lediglich um eine neue Internetblase? Die aktuelle Marktanalyse zeigt, welches die ernstzunehmenden Herausforderer sind und gibt Handlungsempfehlungen.

FinTechs wachsen

FinTech Startups liegen voll im Trend mit ihren kundenfreundlichen, preisgünstigen und transparenten Angeboten für Online-Finanzdienstleistungen. Sie verzeichnen international beachtliche Wachstumsraten. Nach einer Studie werden die Investitionen in diesen Bereich bis zum Jahr 2018 auf mindesten sechs Milliarden US Dollar ansteigen. Ob sie jedoch eine neue Gefahr für Retail-Banken oder nur eine Nische darstellen, ist vielfach umstritten.

Nicht immer bieten sie wirklich neue Leistungen an, in jedem Fall punkten sie durch eine spürbar höhere Kundenorientierung, gepaart mit transparenten Preismodellen und einer einfachen Darstellung ihrer Leistungen. Als Nischenanbieter können sie ihre Leistung gezielter optimieren als eher breit aufgestellte Banken und dank moderner vollautomatisierter Prozesse sind sie schneller als jeder Bankberater.

FinTech: Angriffe auf die Banken

FinTechs: Angriffe auf die Geschäftsmodelle von Banken

Marktanalyse FinTech

Die aktuelle Marktanalyse von Horváth und Partners untersucht fünfzig Geschäftsmodelle von Start-ups im Finanzsektor. Anhand der Kriterien Benutzerfreundlichkeit, Massentauglichkeit und Auswirkung auf klassische Finanzdienstleister ermittelt sie die Top 12 FinTechs:

  • nutmeg.co.uk, GB und ayondo.de, D (Vermögensverwaltung)
  • marketinvoice.com, GB (Factoring)
  • lendingclub.com, USA (Peer-to-Peer-Kredite)
  • kreditech.com, D (Kreditvergabe)
  • kickstarter.com, USA und seedmatch.de, D (Projekt-, Unternehmensfinanzierung)
  • borro.com, GB (Onlinepfandhaus)
  • currencyfair.com, IRL und transferwise.com, GB (Währungstransfer)
  • mint.com, USA (Kontenmanagement)
  • pixelpin.co.uk, GB (Online-Authentifizierung)
  • photopay.net, GB (Überweisungen)
  • friendsurance.de, D (Versicherungen)

Man mag über diese Auswahl streiten (ich persönlich sehe weitere bzw. andere Unternehmen vorne), in jedem Fall zeigt die Studie, wo Banken sich ändern müssen, um die neuen Herausforderungen zu bestehen.
Zum Downloadlink zur Studie gelangen Sie über Laterpay.

Jetzt kaufen für 0,85EUR und später zahlen

1-Monats-Zeitpass Studien & Research

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.


Zurück

Gültigkeit 1 Monat
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 12,75 EUR

3-Monats-Zeitpass Studien & Research

3 Monate Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.


Zurück

Gültigkeit 3 Monate
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 29,75 EUR

6-Monats-Zeitpass Studien & Research

6 Monate Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.


Zurück

Gültigkeit 6 Monate
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 49,75 EUR

1-Jahres-Zeitpass Studien & Research

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.


Zurück

Gültigkeit 1 Jahr
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 74,75 EUR

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Danke fürs Teilen

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stern(e), Durchschnitt: 5,00 von 5)

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar