Vorträge und Moderation

Deutschland Deine Schulden

Die Infografik zum Schuldenberg

Die Staatsschulden in Deutschland wachsen unaufhörlich weiter

Pixelio.de / Gerd Altmann

Pro Sekunde nimmt Deutschland 2279 € neue Schulden auf, dem ganzen Bla Bla von der Schuldenbremse und der schwäbischen Hausfrau zum Trotz. Die heutige Informationsgrafik gibt einen tollen Überblick.

 Hintergrund

Ein Verbrechen an zukünftigen Generationen, anders kann man das nicht bezeichnen. Da hilft auch das Schönreden von der Reduzierung der Nettoneuverschuldung nichts. Mir wird als Banker eh jedes Mal schlecht, wenn ich den Quatsch von unseren Politikern höre. Stellen Sie sich vor, ein Kunde steht vor Ihnen und möchte einen Kredit in Höhe von 200.000 Euro. Mit 100.000 davon will er einen Kredit bei einer anderen Bank zurückzahlen und von den anderen 100.000 sich einen neuen Porsche kaufen. Sein Einkommen liegt so um 20.000 Euro (pro Jahr!)… Muss ich noch mehr sagen?

Infografik

Die nachfolgende Infografik von GoVestor gibt einen ausführlichen Überblick:
Schulden von Deutschland: Wann platzt die Blase?

Diskutieren Sie mit

Meines Wissens war Ronald Reagan der einzige Politiker einer bedeutenden Wirtschaftsmacht, der es tatsächlich geschafft hat, nicht nur das Schuldendilemma in den Griff zu bekommen, sondern dabei auch noch die Wirtschaft wachsen zu lassen.

Das könnte Sie auch Interessieren:

Bitte empfehlen Sie den Bank Blog weiter
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann freue ich mich über ein Google +1 oder die Verbreitung durch Sie über soziale Netzwerke. Die entsprechenden „Buttons” finden Sie ganz bequem jeweils über und unter dem Artikel. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Über den Autor ()

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern und verfügt über die Bankleiterqualifikation nach §33 KWG. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas. Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentar Feed

  1. lutz breunig sagt:

    “Stellen Sie sich vor, ein Kunde steht vor Ihnen und möchte einen Kredit in Höhe von 200.000 Euro. Mit 100.000 davon will er einen Kredit bei einer anderen Bank zurückzahlen und von den anderen 100.000 sich einen neuen Porsche kaufen. Sein Einkommen liegt so um 20.000 Euro (pro Jahr!)… ”

    … Hauptsache, das Beratungsprotokoll der Bank entspricht den Vorschriften ;-)

Hinterlassen Sie eine Antwort


− 5 = 2