25 Eigenschaften des Bankkunden von heute

Herausforderungen für Finanzdienstleister

Kunden von Banken und Sparkassen sind anspruchsvoll, selbständig und gut informiert

Bankkunden heute

Was zeichnet die Kunden von heute aus? Worauf müssen sich Banken und Sparkassen einstellen, um erfolgreich zu sein. Ich habe 25 Eigenschaften zusammengetragen, die den modernen Bankkunden charakterisieren.

Hintergrund

Wie sich die Gewohnheiten im Bankgeschäft verändern, hat unlängst Brett King hier im Bank Blog beschrieben. Kein Wunder, denn auch die Menschen haben sich verändert und damit auch die Kunden von Banken und Sparkassen.

Der Kunde von heute

Was zeichnet eigentlich die Bankkunden von heute aus? Hier eine Liste mit Eigenschaften.

Bankkunden von heute …

  1. … sind mündig und selbstbestimmt.
  2. … sind selbstbewusst.
  3. … sind kritisch und anspruchsvoll.
  4. … sind vielschichtig in ihrem Denken und Handeln.
  5. … denken mit.
  6. … reden mit.
  7. … gestalten mit.
  8. … positionieren sich.
  9. … fordern.
  10. … sind gut informiert.
  11. … vergleichen und selektieren genau.
  12. … sind preissensitiv.
  13.  … sind schwer zu binden.
  14. … unterhalten mehrere Bankbeziehungen
  15. … wechseln schneller.
  16. … sind vernetzt und tauschen sich aus.
  17. … Informieren sich online.
  18. … nutzen soziale Medien.
  19. … vertrauen Empfehlungen anderer.
  20. … sind mobil.
  21. … kaufen online.
  22. … verlangen Service und Convenience.
  23. … verlangen Zusatznutzen, rasche Ausführung und ständige Verfügbarkeit der Bankleistungen.
  24. … möchten in die Entwicklung neuer Produkte eingebunden werden.
  25. … fordern individuelle Ansprache und Angebote.

Habe ich etwas vergessen? Ich freue mich auf Ihre Ergänzungen!

Das könnte Sie auch Interessieren:

Bitte empfehlen Sie den Bank Blog weiter
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann freue ich mich über ein Google +1 oder die Verbreitung durch Sie über soziale Netzwerke. Die entsprechenden „Buttons” finden Sie ganz bequem jeweils über und unter dem Artikel. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Über den Autor ()

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern und verfügt über die Bankleiterqualifikation nach §33 KWG. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas. Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Kommentare (6)

Trackback URL | Kommentar Feed

  1. Sven Peter sagt:

    Anbei noch weitere Punkte für die Liste. Wobei ich natürlich der Meinung bin, dass es diesen idealtypischen Kunden (noch) nicht an jeder Straßenecke geben wird. Leider! Aber umso mehr Punkte auf einen Kunden zutreffen, um so entscheidender wird die Kommunikation mit dem Kunden auf Augenhöhe. Diese Kunden werden in der Beratung echte Informationen und den Mehrwert bei einem Produkt erkennen oder eine entsprechende Erklärung einfordern, wenn die Beratung mit zuviel Marketingaussagen “gewürzt” wird. Versprechen die man nicht einhalten kann, werden obsolet.

    - sind realistischer
    - sind aufgeschlossener
    - wollen ernst genommen werden

      (Zitat)  (Antwort)

  2. Schmidt sagt:

    Sehr schöne Übersicht. Da lässt sich nur sagen: So ist es. Die Zeit der Massenprodukte und des Massenmarketings ist vorbei. N=1 ist die Zielgruppengröße, die im Fokus steht. Wer das verstanden hat, bleibt am Markt.

      (Zitat)  (Antwort)

  3. Absolut derselben Meinung (Thread-Starter und Antworter). Reizvoll wird das Ganze vor allem dann, wenn immer mehr Tools im WWW zur Verfügung stehen, um eben diese «neuen Charakterzüge» von Bankkunden auszureizen und zu fördern und wär fast eine eigene Liste wert.

      (Zitat)  (Antwort)

Hinterlassen Sie eine Antwort


+ 4 = 13